Preise - Neues Projekt

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Innovations365
Das Portal für Innovationen und StartUp`s
2021

Geschätzte Gründer/innen,

als Vorstandsvorsitzender der Bundesvereinigung Güter-Transport & Verkehr sowie in meiner Funktion als Leiter der TaskForce SARS CoV2 und auch als Mentor verschiedener StartUp-Projekte erreichen mich gerade in dieser besonderen Zeit immer wieder Hilfsanfragen zu den Ängsten und Verunsicherungen junger Manager/innen und Gründer/innen.

Ängste, welche gerade in dieser Krise junge Menschen, welche sich neu etwas aufbauen wollen vor unzählige Herausvorderungen stellen, als die die sie eh schon überwinden müssen.

Umso wichtiger ist gerade hierbei diese Ängste unter Kontrolle zu halten und als starke Persönlichkeit aufzutreten, welche ungespielt überzeugen kann.

Hierbei solltet Ihr Euch gerade als junge Gründer oder Gründer, welche immer in einem Angestelltenverhältnis waren folgende Fragen stellen:

  • Was macht gerade in dieser besonderen Situation, dieser Krise, dieser Pandemie eine starke Gründerpersönlichkeit aus?
  • Wie kann ich zu einer verhandlungsstarken Persönlichkeit werden um grundsätzlich zu überzeugen?
  • Wie stelle ich meine Persönlichkeit vor einen Pitch ohne Arroganz zu vermitteln?
  • Wie mache ich durch meine Persönlichkeit und die Persönlichkeiten meines Teams Geschäftspartner zu Geschäftsfreunden?
  • Was machen so starke Veränderungen mit uns tatsächlich und sind wir gerade als junge Führungskräfte wirklich auf uns alleine gestellt, wenn es um das wirtschaftliche und soziale Wohl unserer Familien, Freunde, Mitarbeiter/innen und Kollegen geht?
  • Ist die Annahme externer Hilfsangebote, welche auch Mal etwas mehr kosten können heute sowie gerade in dieser besonderen Situation noch eine Schande, oder doch vielmehr eine Chance für Euch als Persönlichkeiten, als Menschen und das Vorankommen Eurer Ideen, Eurer Innovationen und Visionen sowie Euer damit verbundenes StartUp?
  • Wo, wie und welche Möglichkeiten von Förderungen für Hilfsangebote gibt es?

Diese Fragen habe ich mir selber immer wieder stellen müssen um Euch heute statt einem politisch flapsigen „Wir schaffen das!“, einige Ratschläge sowie einen besonderen Mehrwertpartner mit auf Eure persönliche, aufbauende sowie erfolgsversprechende Reise durch dieses sozial-wirtschaftliche Unwetter aus holperndem Start und Corona-Pandemie an die Hand geben zu dürfen.

Viele kennen mich als offenen, aber dennoch sehr kritischen und hinterfragenden Menschen, welcher kein Verständnis für die Existenzberechtigung fadenscheiniger Life-Coaches, welche immer wieder den gewinnbringenden Unsinn von Ex-Häftling Höller und Co predigen um mir und Ihnen das letzte Geld aus der Tasche zu ziehen hat.

Aber dennoch sind gerade in der aktuellen Situation, in der Ihr Euch auch Euren Ängsten und Verunsicherungen stellen müsst externe Berater unverzichtbar. Denn im ersten Schritt zeigt das Öffnen gegenüber einem unbefangenen Fremden, welches auch anonym stattfinden kann um sich einfach erst einmal alles von der Seele zu reden schon bereits im Gespräch seine befreiende Wirkung und stärkt uns.

Es sind aber gerade auch hier die ungeschönten Betrachtungswinkel, mit denen wir durch einen ehrlichen externen Berater, der sich Zeit lässt und gegebenenfalls zusätzlichen Rat einholt die uns konstruktive Hilfe gibt, um dann evtl. sogar mit einer inneren Ruhe sowie einem breiten Grinsen aus der persönlichen Krise in neue Chancen starten können.

Und genau solch einen Berater, der nicht nur durch Einfühlungsvermögen, Kompetenz und der beschriebenen Professionalität nicht nur mein persönliches Interesse, sondern mich als Menschen und ich Ihn für die BGV als Mehrwertpartner gewinnen durfte möchte ich Euch heute mit einer kostenlosen Erstberatung an die Hand geben.


Warum mein persönlicher Sinneswandel?

Der Grund für meine Empfehlung von Herrn Pleßner ist meine persönliche Erfahrung in meinem allerersten Telefonat mit diesem außergewöhnlichen Menschen in dem ich binnen kürzester Zeit eine angenehme Vertrautheit erfahren durfte, welche ich als grundsätzlich sehr skeptischer Gesprächspartner niemals für möglich gehalten hätte.

Aus einem anfänglich kalten Telefonat voller Vorurteile, was dieser fremde Mensch am anderen Telefonende mir wohl wieder andrehen wolle entwickelte sich ein vertrautes Gespräch wie ich höchstens mit einem langjährigen Vertrauten führen würde. Der Gesprächsverlauf entwickelte sich wie von selber aus ablehnender Haltung zu einem Gespräch über Sorgen und Ängste, wie man sie einem guten Freund erzählen würde von dem man genau weiß, dass dieser einem auch helfen wird und kann. Und aus einem geplanten Fünfminuten-Telefonat entwickelte sich ein Stunden-Telefonat voller neuem Antrieb, neuer Kraft, neuer Motivation und deutlich weniger Ängsten, die einem ein guter Freund genommen hatte. – Hierfür noch einmal meinen herzlichen Dank an meinen Freund Heinrich Pleßner.
Nehmt Eure Chance wahr!

In diesem Sinne gebe ich Euch allen an die Möglichkeit, Euch von meinem geschätzten Coaching-Freund Heinrich Pleßner an die Hand nehmen zu lassen und mit ihm ein unverbindliches sowie kostenloses Erstgespräch zu führen.




Die Ählichkeit mit dem Weihnachtsmann
erlebt man richtig im Gespräch mit ihm,
denn er verbringt wahre Wunder.

Partner and more

  












Zurück zum Seiteninhalt